Welches IT Systemhaus ist das richtige?

Was ist ein Systemhaus?

Bei einem Systemhaus handelt es sich um ein Unternehmen im Bereich der Informationstechnologie. Umgangssprachlich werden hier in der Regel 2 Begriffe verwendet, und zwar IT Systemhaus/Systemhaus. Ein solches IT Systemhaus/Systemhaus bietet sowohl Softwareprodukte (hier wird auch von einem Softwarehaus gesprochen) als auch Hardware-Produkte an uns stellt Software-Systeme zusammen mit der dazu benötigten Hardware als IT-Komplettlösungen seinen Kunden zur Verfügung.

Die Leistungspalette von einem IT Systemhaus/Systemhaus als Komplettanbieter umfasst eine Vielzahl von Wertschöpfungsebenen. Ein passendes  IT Systemhaus in der Nähe finden Sie hier.

Dazu gehört zum Beispiel die Bereitstellung von der für die IT eines Unternehmens erforderlichen Infrastruktur. Auch die Entwicklung, den Aufbau und den Betrieb vor Ort von Anwendungssoftware sowie die Anpassung von vorhandenen Anwendungen an die individuellen Bedürfnisse der Kunden gehört mit dazu. Des Weiteren übernimmt ein IT Systemhaus/Systemhaus auch das Management von solchen kompletten Prozessen.

Was ist ein IT Systemhaus?

Der Begriff IT Systemhaus ist, wie bereits erwähnt, mit dem Begriff Systemhaus vergleichbar. Bei einem IT Systemhaus/Systemhaus handelt es sich in erster Linie um einen Lieferanten von Software und Hardware. Somit stell ein solches IT Systemhaus/Systemhaus die Verbindung zwischen den Herstellern von Soft- und Hardware und den Endkunden her und sorgt für die Installation von Soft- und Hardware und die Beschaffung im Unternehmen des jeweiligen Endkunden

Die Mitarbeiter von dem IT Systemhaus/Systemhaus sind häufig auch die Ansprechpartner bei der Funktionsfähigkeit der von dem Unternehmen gelieferten und eingebauten IT-Infrastruktur-Komponenten. Aufgrund der immer mehr zunehmenden Digitalisierung hat sich ein IT Systemhaus/Systemhaus immer mehr zu einer Art von IT-Dienstleister um eine sehr umfangreiche Produktpalette entwickelt. Deshalb sind daraus umfangreiche IT-Dienstleistungsunternehmen entstanden.

Solche Unternehmen stellen neben der Belieferung und Einbau von IT-Produkten ihren Kunden eine Vielzahl von weiteren IT-Service zur Verfügung. Dazu gehören zum Beispiel die Bereich IT-Beratung, IT-Betreuung und IT-Support. Die Mitarbeiter in einem IT Systemhaus/Systemhaus sind professionelle IT-Experten und dies in dem von ihnen betreuten Spezialgebiet. Dadurch wird es einem solchen IT Systemhaus/Systemhaus möglich, ihren Kunden, den jeweils erforderlichen IT-Spezialisten anzubieten und damit dann eine umfangreiche und optimale Kundenbetreuung durchzuführen.

Was macht ein IT Systemhaus/Systemhaus?

Allgemein ausgedrückt bietet ein solches IT Systemhaus/Systemhaus den Unternehmen (also ihren Kunden) Dienstleistungen für den kompletten Bereich im Fachgebiet IT an. Dabei setzen sich hier das Leistungsportfolio und die jeweiligen Spezialgebiete bei jedem IT Systemhaus/Systemhaus jeweils unterschiedlich zusammen.

In erster Linie hat ein IT Systemhaus/Systemhaus 2 Hauptaufgaben. Auf der einen Seite bieten sie den Firmenkunden eine sofortige und schnelle Unterstützung bei Notfällen im IT-Bereich an. Auf der anderen Seite versuchen sie mit einer Vielzahl an Präventionsmaßnahmen dafür zu sorgen, dass keine IT-Notfälle, Ausfälle oder Probleme auftreten. Wenn es zum Beispiel bei Firmenkunden zu einem Serverausfall oder zu einem Netzwerkausfall kommt, wird hier dieses IT Systemhaus/Systemhaus verständigt und von dort aus wird das Problem analysiert und die Behebung kann entweder extern (also von der Ferne aus) gelingen oder dazu wird ein Vor-Ort-Termin benötigt. Wenn dann der Fehler festgestellt worden ist, wird dieser sofort behoben, damit hier für den Firmenkunden nicht zu lange Ausfallzeiten entstehen.

Die von einem solchen IT Systemhaus/Systemhaus angebotenen Präventions-Maßnahmen sind sehr vielfältig. Bei einer dauerhaften IT-Betreuung wird auch von den Managed Service gesprochen.