(UMTS und LTE) Richtantennen ausrichten 

Richtantennen auf maximale Werte ausrichten

(Beispiel LTE Richtantennen-Set)

 Drucken  Shoppen

 

 

 Informationen:

Gerade für Anfänger und Einsteiger stellt sich oft die Frage, "wie wird eine Richtantenne auf beste Werte ausgerichtet". Hierzu einigen Informationen und Tipps.

 

Wie der Name schon sagt, sind Richtantennen "gerichtete Antennen", haben also eine Richtung in die sie zeigen müssen. 

 

  • Das ist fast immer der vordere spitze Teil gegenüber des Kabelanschlusses. 
  • Antenne vertikal ausrichten! Achtung! NICHT mit Kabelanschluss nach unten :-), sondern wie hier auf dem Bild zu sehen !
  • Anwender von Antennen die kein Schutzgehäuse haben, werden in der Regel Antennen nutzen, die gewisse Ähnlichkeiten mit Fernsehantennen haben. Die einzelnen Elemente müssen also vertikal gestellt werden. (die einzelnen Elemente zeigen nach oben bzw. unten und NICHT waagerecht. Für die Ausrichtung gelten die gleichen Parameter. Vorne ist, wo die kleinsten Elemente sind!
  • Anwender von "Flachantennen" (Viereckig). Ausrichtung wie oben beschrieben. Viele Hersteller markieren horizontal und vertikal. Die Seite, wo die Halterungen und das Kabel/Anschluss sind, ist die Rückseite! (naja, fast immer :-)
  • Wichtig! Es gibt diverse UMTS / LTE Software Einwahl-Programme, die eine Art Feldstärkeanzeige besitzen. (Balken) Diese Anzeigen reagieren teilweise recht träge!
  • Antenne langsam um 360 Grad drehen und dabei die Anzeige in der Software beobachten. Ggf. auch die Übertragungswerte beobachten! 
  • Antenne NICHT ständig drehen, sondern erst einmal eine grobe Richtung ausprobieren, wo man eventuell einen Handyturm vermutet.
  • Software Zeit zum Aktualisieren geben. Durchaus 10-20 Sekunden und mehr.
  • Alternative Standorte probieren!
  • Es ist möglich, dass die Signale auch über Reflektionen an Ihre Antenne ankommen. Somit ist es nicht immer gesagt, dass die direkte Ausrichtung auf ein Handyturm richtig ist. (vielleicht nix UMTS Turm... :-)
  • Kabel beachten. Beim Drehen darauf achten, dass das Kabel nicht beschädigt wird.
  • Überschüssiges Kabel NICHT "klein aufrollen", lieber großflächig liegen lassen.
  • Scharfe Kanten, Knicke und Winkel vermeiden! Koaxialkabel ist kein Stromkabel!
  • Im Vorfeld schon mal sondieren, wo ein UMTS Handyturm stehen könnte...
  • Geduld!
  • Eine typische UMTS Richtantenne ist z.B. die SLP17
  • Ein typisches LTE Richtantennen-Set ist unser LAT22x2 LTE Antennen Set
  • LTE Antennensysteme bestehen fast immer aus 2 Antennen, da MIMO Betrieb. (2x Senden, 2x Empfangen)

Kleines Software Helferlein?

MWConn ist eine kleines und schlankes Freeware Einwahlprogramm für UMTS und GPRS. Es zeigt u.a. die zur Verfügung stehenden Netze an und kann somit auch sehr gut als Entscheidungshilfe zur Netzwahl, oder zum Ausrichten von Antennen genutzt werden.

©  Copyright und Erstellung: www.thiecom.de    Tel. 0421-6098500  Fax. 0421-6007566

Hinweis! Alle technischen Angaben sind Herstellerangaben oder von anderen techn. Dokumentationen übernommen und nicht überprüft worden. Änderungen, Irrtümer, Fehler vorbehalten! Alle Namen und Begriffe können Markenzeichen sein und gehören deren geschätzten Inhabern.

HomePreislisten |  Kataloge |  Geschäftszeiten |  Wegbeschreibung |  Was ist neu? |  Fragen (FAQ) |  Händlerinfo |  Export |  bestellen? |  Contact  |  Mailservice |  SiteMap |  SiteMap all | Bookmark |  hamgate.de |  go shopping |  more Shops |  Copyright  |  Latest News |

Impressum

Diese Seite bookmarken
bei...

Mister Wong del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews