SANGEAN DDR-62+ DAB+ / UKW RDS / Internet Digitalradio

 Digitalradio mit Internetradio und DAB+ / UKW-RDS Empfang - Rekorderfunktion und CD-Player

Preis/price?  Drucken  DDR 62+ Download-Archiv  Bild größer  

 

 

 Informationen:

Mit dem DDR-62+ erweitert SANGEAN seine Reihe klangstarker stereo Heimradios um ein absolutes Modell der Oberliga in dieser Klasse. Fast alles, was an moderner Technik möglich war, wurde bei diesem Radiomodell in ein sehr aufwendig verarbeitetes Holzgehäuse in Klavierlack schwarz verbaut.

Das Modell DDR-62+ versteht sich als Nachfolger zu den bekannten Modellen DDR-63 und hat statt iPod Dockingstation andere neue Features erhalten. Und das es beim DDR-62+ wirklich um ein tolles Radiogerät handelt, gehen wir hier einmal etwas genauer auf die einzelnen Funktionen und Eigenschaften ein. 

Doch nachfolgend erst einmal die wichtigsten

Funktionen und Eigenschaften im Überblick

  • DAB+ / UKW-RDS / Internet Radio

  • Sehr klangstarkes stereo Heimradio

  • je 10 Senderspeicher für UKW, DAB, Internet

  • Eingebauter CD-Player, auch CD-RW

  • Beleuchtetes berührungsempfindliches Touch Bedienfeld

  • Einstellbare Touch Panel Empfindlichkeit

  • hochwertiges Holzgehäuse - klangoptimiert in Klavierlack schwarz

  • WLAN und LAN Internet Anbindung

  • CD-Player kann auch MP3 Dateien wiedergeben

  • USB- und SD-Karten Buchse

  • MP3 Aufzeichnungsfunktion auf optionale SD-Karten oder USB Sticks

  • iSANGEAN App Steuerung über optionale Smartphones oder Tablets

  • 2 getrennt voneinander einstellbare Alarmzeiten zur Verwendung als Weckradio / Uhrenradio

  • Equalizer Funktion inkl. Möglichkeit der eigenen getrennten Einstellungen von Höhen und Tiefen

  • 75 Ohm Antennenbuchse für UKW und DAB (Teleskopantenne muss dafür entfernt werden mit Werkzeug)

  • Schwenkbare W-LAN Antenne (nicht abnehmbar)

  • USB Ladebuchse

  • Aux-In und Line Out Buchsen - jeweils 3,5mm stereo Klinkenbuchse

  • Manuelle und automatische Sendersuche

  • wifiRadio-frontier.com Technik

  • UPnP Server Unterstützung

  • REC Taste

  • TOSLINK optischer Ausgang

  • Kopfhörerbuchse 3,5mm stereo an der Rückseite des Gerätes

  • 230 Volt Netzanschluß (Netzkabel im Lieferumfang)

  • Automatische und manuelle Einstellfunktionen der Uhrzeit

  • Sleep Funktion

  • LC-Display mit einstellbarer Hintergrundbeleuchtung

  • System RESET Funktion

  • Software Upgrade Funktion mit "AutoCheck" Technik

  • u.v.m.

 

Funktionen und Eigenschaften im Detail...

Machen wir es kurz. Das Ding ist ein echter Staubfänger und man sieht schnell mal Fettfinger auf dem edel verarbeitetem Gehäuse. Auch die Bedienung über das Touch Panel lässt schon mal schnell den Wunsch nach der Programmierung per Fernbedienung aufkommen, aber der Sound, Leute, das DDR-62+ geht ab wie eine Rakete! Und deshalb muß auch hier sofort der EU Klangminister eingreifen ! :-)

Der EU Klangminister warnt ausdrücklich vor zu viel Genuss von DDR-62 - denn:
  • DDR-62 geht ins Ohr und sofort in Arme und Beine - unkontrollierte (aber coole) Bewegungen sind die Folgen
  • DDR-62 lässt Plus und Blutdruck in die Höhe schnellen
  • DDR-62 zaubert Ihnen ein Lächeln ins Gesicht und gibt Ihnen das Gefühl supercool und "10 Jahre" jünger zu sein" - mindestens!
  • DDR-62 macht extrem schnell süchtig und schädigt nachhaltig die Einstellung zu anderen Radios!

So, nun mal Spass beiseite, das SANGEAN DDR-62 kann auch leise sehr sehr gut und überzeugt auch hier - von UKW über DAB / DAB+ bis hin zum Internetradio, aber es will in die Freiheit, es schreit förmlich nach "ja gib´s mir, gib mir Bass und dann los (fast) volle Pulle Lautstärke". Das SANGEAN geht dann so brachial und kraftvoll zu Werke, wie wir es zuletzt nur beim Heimradio WFR-1D erlebt haben! 

Durch die moderne Klangtechnik die durch ein klangoptimiertes Holzgehäuse unterstützt wird, wird ein Klangvolumen erreicht, wie man es eigentlich so kleinen "Holzradios" kaum zutrauen möchte. Anders als bei einigen tragbaren Radios von SANGEAN, wo selbst bei max. Lautstärke nichts übersteuert und man schon mal das Gefühl hat "na, kommt da noch was", hat der Hersteller beim DDR-62 "keine Tempodrossel" eingebaut. Je nach Einstellung und Lautstärke können die beiden internen Lautsprecher durchaus über ihr Leistungsniveau getrieben werden. 

Aber das passt zum DDR-62+ ! Je nach Musikstück und Lautstärke vermittelt das DDR-62 schon mal das Gefühl, man steht auf dem Jahrmarkt vor einem der neuesten Fahrgeschäfte (bzw. vor deren Boxen!)

SANGEAN DDR-62+ - auch ein Radio für Leute, die sich nicht schämen zuzugeben: 

"Ja, ich will gei len Sound! Darf auch mal lauter sein! " (BASH.FM und dann max. Bass..:-)

Noch mehr Spass - Internetradio

Als ich anfing, die ersten Internetradios zu Beschreiben, war für viele Anwender die Technik noch ziemlich unbekannt. Nun, das hat sich geändert, bzw. ändert sich immer noch und die Technik Radiosender per streaming über das Internet zu hören, wird immer beliebter. 

Auch hier hat SANGEAN wieder auf die bewährte Technik von wifiRadio-frontier.com gesetzt - fast schon ein Garant für maximalen Zugriff auf sehr viele Internet Radiostationen. Auch hier hat SANGEAN gegenüber einigen älteren Modellen noch einmal an der Leistungsschraube gedreht und dem nicht unbedingt modernstem LC-Display aber eine Text Scrollfunktion verpasst. 

So befinden z.B. im Internetradiobetrieb unterhalb des Sendernamens drei Reihen für Text, die Scrollen. Leider hat SANGEAN hier aus unserer Sicht eben nicht unbedingt das innovativste LC-Display verbaut, aber egal, es funktioniert gut.

Über die Internetradiofunktion stehen ca. 15,000 Sender zur Verfügung (Stand Erstellung dieser Seite) und dai sind auch eine ganze Menge cooler Stationen dabei, die man eigentlich in einem Radio dieser Art gar nicht erwartet? 

Welche? Na, z.B. Polizeifunk aus den USA, Seefunk aus England, oder Amateurfunk Stationen aus Deutschland. Auch hier macht das SANGEAN DDR62+ richtig Spass mal über die "Wellen zu Bummeln"... Mehr zum Thema Internetradio finden Sie auch HIER

Empfangseigenschaften

Ist halt Modultechnik und das merkt man (leider) auch noch etwas beim SANGEAN DDR-62+ . Zwar erreicht das DDR-62+ hier bereits beachtliche Leistungswerte, aber geschulte Ohren werden bei einigen Sendern ggf. leichtes Hintergrundrauschen hören können (nur UKW). Sehr gute UKW Empfänger (HiFi Tuner) sind da immer noch etwas schärfer - aber der Abstand wird merklich geringer...

Ist der Sender richtig eingestellt, so schaltet die RDS Anzeigefunktion sehr schnell und auch hier werden unterhalb des Sendernamens weitere Informationen sichtbar. Unser Testmuster machte einen guten Eindruck, man merkt, SANGEAN hat sich auch hier sehr viel Mühe gegeben, ein anständiges edles Heimradio auf die Beine zu stellen.

 

Unsere Meinung zum Produkt...

einfach nur geil! Gewünscht hätte ich mir zwar noch Bluetooth und ein etwas moderneres LC-Display - Trotzdem - neben dem WFR-1D ist das DDR-62 für mich das absolut ... (nein nicht schon wieder..) Heimradio von SANGEAN überhaupt. Und ganz klar: Muster = Privatbestand :-)

Technischen Daten

Tuner DAB / DAB+ Band III Frequenz (MHz) 174 - 240 MHz
UKW Frequenz (MHz) 87.5 - 108 MHz
RDS Anzeigefunktionen PS / PTY / CT / RT
WiFi WLAN IEEE 802.11 b / g (GHz) 2.4000 - 2.4835 MHz
Ethernet Anschluss IEEE 802.3 ja
Internet Radio (iRadio) vTuner Technik
Media Player (mPlayer) UPnP Unterstützung
Senderspeicher 30 (10 iRadio, 10 UKW und 10 DAB bzw. DAB+)
CD-Player CD CD / CD-R / CD-RW CD / MP3 playback Funktion
SD Slot ja
USB Slot ja
Aux - in 3,5mm stereo Klinkenbuchse
Audio Formate Internet Radio Funktion (iRadio) MP3 / WMA / Real Audio
Media Player (mPlayer) MP3 / WMA
Others CDA ( CD only ) / MP3 / WMA
Uhr Real time Radio Control - DAB / iRadio / UKW RDS ja
Weckfunktion Tuner / iRadio / Buzzer iRadio /  UKW (DAB?)
einstellbarer Alarmpegel ja
Sleep Sleep Funktion ja
Nap ja
weitere Snooze Funktion ja
Display LCD / VFD LC-Display
sichtbarer Bereich (mm / inch) 58.9 x 33.3 / 2.32 x 1.31
Graphic / Character Type Graphic 128 x 64 mm
Hintergrundbeleuchtung ja
Dimmer V
Weitere Funktionen Stereo über Kopfhörer und Lautsprecher
Recorder - SD Card / USB Stick beides
Software Upgrade Via USB / Internet / ext. Anschluss
weitere Touch  Display
Audio Eigenschaften Equalizer getrennte Höhen / Tiefen Einstellung ja
EQ (Sound Effekt Auswahl) 7 ( Flat / Jazz / Rock / Movie / Classic / Pop / News )
Verstärker Audioleistung (typisch) 7W + 7Watt
Ohrhörerausgang 15 + 15 mWatt
Verstärker Einstufung Class D amplifier
Lautsprecher Abmessungen ca. 7,6cm - je
Imepdanz 8 Ohm
Anschlüsse AC / DC - in AC Eingang 230 Volt
Aux - in ja, 3,5mm stereo Klinkenbuchse
Line - out ja, 3,5mm stereo Klinkenbuchse
Digital - out SPDIF Ausgang
Ohrhörerbuchse ja, 3,5mm stereo Klinkenbuchse
SD-Slot ja
USB Slot ja - (nur USB Sticks, keine ext. Festplatten)
Ext. Antennen WiFi / F type (DAB / FM) - letztere abnehmbar, siehe Text
RJ - 45 ja
Mitgeliefertes Zubehör 230 Volt Netzkabel ja
Fernbedienung ja
CAT5E Kabel (Ethernet) 3m ja
Abmessungen Breite (mm/inch) 356 / 14.02
Höhe (mm/inch) 121.5 / 4.78
Tiefe (mm/inch) 252 / 9.92
Gewicht Gewicht (g & lb. oz) 4100g / 9lb. 0.6oz

DDR-62 oder DDR-62+ ?

SANGEAN bezeichnet seine Modelle, die DAB+ fähig sind auch gerne mit einem"+" zusätzlich. Das war besonders in der Zeit der Umstellung von DAB von DAB+ wichtig. Heute ist das eigentlich nicht mehr notwendig und man kann wieder auf das "+" (Plus) verzichten. Es handelt sich also NICHT um zwei unterschiedliche Modelle beim DDR-62, sondern lediglich um mehr oder minder SANGEAN interne Namenshinweise.  Übrigens "i" steht bei SANGEAN fast immer für Modelle, die per App gesteuert werden können...

 

Weitere Produktinformationen

Auswahl von Podcasts / BBC Listen Again

Bestimmte Radiosender ermöglichen es ältere Sendungen erneut wiederzugeben. Der BBCListen Again-Dienst ein Beispiel für diese Funktion. Darüber hinaus können Rundfunksender und Einzelpersonen Sendungen zur Verfügung stellen, die von vornherein dazu bestimmt sind heruntergeladen oder auf einen tragbaren Media-Player kopiert zu werden. 

Diese Sendungen sind als Podcasts bekannt. Auf Ihrem Radio werden Listen Again-Sendungen und Podcasts zusammen als Podcasts gruppiert. Das gleiche Menü wird verwendet, um auf beide Arten von Sendungen zuzugreifen. Listen Again-Sendungen sind auch über die Senderliste verfügbar.

 

Individuelle Einrichtung des Radios

Zusätzlich zum Speichern bevorzugter Sender auf den Speichertasten, ermöglicht DDR-62+ Ihnen individuelle Senderlisten zu erstellen, die in zwei speziellen Menüs erscheinen: "My Favourites" und "My Added Stations". Das Radio verwendet eine Datenbank, auf die über das Internet zugegriffen wird, um herauszufinden welche Radiosender verfügbar sind und wie sie erreicht werden. Sie können Ihre persönliche Auswahl dieser Datenbank hinzuzufügen. Die Listen sind nur über Ihren PC oder das Radio verfügbar. 

Sie können selber auswählen welche Sender in der "My Favourites"-Liste erscheinen. Oder aber direkt die URL des gewünschten Senders angeben, wenn dieser nicht in der Auswahl zur Verfügung steht. Dieser wird dann auf Ihrem Radio über die "My Added Stations"-Liste zugänglich.

Registrieren eines Benutzerkontos - Internetradiofunktion

1. Öffnen Sie mit einem Internet-Browser auf Ihrem Computer die Webseite http://www.wifiRadio-frontier.com. Klicken Sie auf den "Register here"-Link und folgen Sie den Anweisungen. Während der Registrierung fordert die Webseite Sie auf einen Zugangscode einzugeben. Dieser Code ermöglicht eine eindeutige Identifizierung Ihres Internetradios.

 

MP3/WMA-CD-Modus

  • Das DDR-62 ist in der Lage CD-R/RWs mit MP3- oder WMA-Dateien wiederzugeben. 

  • Eine MP3/WMA-CD darf nicht mehr als 512 Dateien und nicht mehr als 99 Verzeichnisse haben. 

  • MP3- und WMA-Dateien sollten mit einem Abtastrate von 44 ,1 kHz erstellt werden (das ist normal für Dateien, die von CD-Audio-Inhalte erstellt wurden). 

  • Es werden MP3- und WMA-Datenraten von bis zu 320 Kilobit pro Sekunde unterstützt. 

  • WMA-Lossless-Dateien werden nicht unterstützt. DDR-62 kann keine Dateien abspielen, die einen DRM-Schutz (Digital Rights Management) enthalten. 

 

Benutzung von SD-Karten und USB-Laufwerken

Das DDR-62 kann auch auf SD/SDHC-Speicherkarten oder USB-Medien im MP3-Format aufnehmen.

Wichtig:

  • DDR-62 funktioniert nur mit USB-Flash-Speichergeräten. Festplatten oder andere Arten von USB-Geräten können nicht angeschlossen werden.

  • Das DDR-62 wurde mit einer Reihe von USB-Speichergeräten mit einer Kapazität von bis zu 64 GB, SD-Karten bis 2 GB und SDHC-Karten bis 16 GB getestet. Da allerdings eine besonders große Anzahl von Kartenvarianten auf dem Markt vorhanden ist, kann es nicht garantiert werden, dass alle Karten mit dem DDR-62 benutzt werden können. Um mit dem DDR-62 benutzt werden zu können, müssen die verwendeten Speicherkarten mit dem Dateisystemen FAT 32 formatiert sein.

  • Es werden die Audioformate MP3 und WMA für die Wiedergabe unterstützt. Nicht unterstützt werden Dateien, die im WMA-Lossless-, WMA-Voice, WMA-10-Profi aufgenommen wurden oder Dateien, die über einen DRM-Schutz verfügen.

 

Aufnahme auf SD/USB

IDas DDR-62 Radio wurde so entworfen, um Ihnen zu erlauben Aufnahmen auf SD/SDHC-Karten oder USB-Speicher zu machen. Die Aufnahmen werden im MP3-Format bei einer Bitrate von 128 kbps gemacht. Die verwendeten SD/SDHC- oder USB-Speichermedien müssen dazu im FAT32-Dateisystem vorliegen, um mit dem DDR-62 benutzt werde zu können. Solche Medien werden in der Regel bereits formatiert ausgeliefert oder können mit einem PC und einem geeigneten Kartenleser (für SD/SDHC-Karten) oder USB-Anschluss (für USB-Speicher) formatiert werden. Es ist möglich, Medien, die bereits Dateien enthalten durch das Radio oder mit Ihrem Computer zu beschreiben. Die Aufnahmedateien werden zu den bereits auf dem Medium enthaltenen hinzugefügt.

Aufnahme

Wählen Sie die gewünschte Aufnahmequelle (Interneradio, DAB, UKW, CD, etc.). Die Internetradio wird in der Abbildung dargestellt. Stellen Sie die Lautstärke auf ein angenehmes Maß (die Lautstärke der Aufnahme wird dadurch nicht beeinflusst). Legen Sie Ihr Speichermedium ein, auf dem Sie die Aufnahme ablegen wollen. Betätigen Sie die RECORD-Taste. In der Anzeige erscheint "Record initial...". Die Aufnahme wird mit dem angezeigten Aufnahmesignal gestartet. Wenn nur ein Mediatyp vorhanden ist, startet die Aufnahme nach kurzer Zeit automatisch. Wenn sowohl ein SD- als auch ein USB-Medium erkannt wird, benutzt das Radio die zuvor eingestellte Standardoption. Das Standardmedium können Sie im Systemeinstellungsmenü mit der Option "Rec Standard dest." einstellen. Stellen Sie die Option auf "SD Card" oder "USB".

Laden über USB

Aufladen über USB-Anschluss

  • Der USB-Anschluss bietet lediglich Strom fü USB-Flash-Speichermedien mit max. 1 A, 5 Volt und die meisten iPhone-Modelle. Allerdings werden keine externen Festplatten und nicht alle Mobiltelefone und elektronische Geräte unterstützt.

  • Die maximale Lautstäke der Lautsprecher verringert sich, wenn Ihr USB-Gerä aufgeladen wird.

Wichtig:

Verbinden Sie diesen USB-Anschluss niemals mit dem USB-Anschluss Ihres PCs, da es möglich ist, das dadurch Ihr Gerät und Computer beschädigt werden.

Automatische Aktualisierung der Uhrzeit

Das Radio wird in der Regel automatisch aktualisiert, wenn es mit dem Internet verbunden ist. Wenn Sie die Uhrzeit manuell einstellen, wird das den lokalen Zeitunterschied berechnen und speichern. Wann immer die Uhrzeit nach einem Stromausfall synchronisiert wird, Ihr Radio stellt dann die Uhrzeit mithilfe dieser Informationen ein. Vielleicht möchten Sie aber das Radio auch ohne Internetanschluss benutzen. In diesem Fall können Sie die Uhrzeit mithilfe von DAB- oder UKW-Radiosendungen einstellen. Nach einem Stromausfall stellt das Radio die Uhrzeit das nächste Mal, wenn Sie den DAB- oder UKW-Modus aktivieren, ein. Sie können auch festlegen, dass die Uhrzeit nicht automatisch aktualisiert wird. In diesem Fall muß die Uhrzeit nach einer Stromunterbrechung manuell eingestellt werden.

 

Einstellen der Weckfunktion

  • Das SANGEAN Radio DDR62+ verfügt über zwei separate Weckalarme, die so eingestellt werden können, dass Sie entweder zum das Radio, CD, USB, SD, iPod oder Summer aufwecken. 

  • Bei Stromausfällen sorgt ein eingebauter Speicher dafür, dass die Alarmeinstellungen nicht gelöscht werden. 

 

Entfernen der Antenne

Die eingebaute Teleskopantenne ist für die meisten Anwendungen ausreichend. Die Teleskopantenne kann allerdings entfernt werden, damit eine externe Antenne mit einem Koaxialkabel angeschlossen werden kann. Entfernen Sie zuerst die beiden kleinen Schrauben am Antennenanschluss (mit einem kleinen Kreuzschlitz-Schraubendreher). Benutzen Sie dann den mitgelieferten Schraubenschlüssel und entfernen Sie die Teleskopantenne durch Drehen entgegen dem Uhrzeigersinn (wenn Sie von der Rückseite auf das Produkt sehen). Damit kommt ein F-Stecker zur Erscheinung, an den Sie eine externe Antenne anschließen können.

©  Copyright und Erstellung: Herbert Thieking www.thiecom.de        

Hinweis! Alle technischen Angaben sind Herstellerangaben oder von anderen techn. Dokumentationen übernommen und nicht überprüft worden. Änderungen, Irrtümer, Fehler vorbehalten! Alle Namen und Begriffe können Markenzeichen sein und gehören deren geschätzten Inhabern.

HomePreislisten |  Kataloge |  Geschäftszeiten |  Wegbeschreibung |  Was ist neu? |  Fragen (FAQ) |  Händlerinfo |  Export |  Was ist neu im Shop? |  Contact  |  Newsletter |  SiteMap |  wie bestellen? | Bookmark |  hamgate.de |  go shopping |  Datenschutz |  Copyright  |  

Impressum