2,4 GHz Funktechnik - Fragen und Antworten für Anfänger

 das sollten Sie über Funkübertragungssysteme im 2,4 GHz Bereich wissen

Preis/price?  Drucken  

 

 

 Informationen:

Drahtlose Kommunikation ist angesagt! Warum noch mühevoll Kabel verlegen, wenn man heute alles kabellos haben kann? Längst haben wir uns an Bluetooth® , WLAN oder Videoüberwachung über Funk gewöhnt. Doch leider gibt es auch Punkte, die immer wieder zu Verärgerungen und Missverständnissen führen. Die Top-Problematik ist die Reichweite! Oft stehen auf den Beschreibungen der Produkte mögliche! Reichweiten, die in der Praxis nicht ansatzweise nachvollziehbar sind.

Wir wollen hier etwas beleuchten, warum es u.U. zu sehr geringen Reichweiten im 2,4 GHz Bereich kommt und "Werbeversprechen" manchmal mit der "Realität" konfrontiert!

Geringe Sendeleistung:

Die zuständigen Behörden haben für Geräte im 2,4 GHz (2400 MHz) Bereich - z.B. für Funk-Kameras - eine recht geringe Sendeleistung (10 Milliwatt) zugelassen. Es sollen keine hohen Reichweiten überbrückt werden. Viele Anwendungen sollen und müssen sich die wenigen zur Verfügung stehenden Frequenzen teilen. Die zugelassene Sendeleistung ist in etwa vergleichbar mit denen der (zugelassenen) schnurlosen Telefone. Üblicherweise stehen 4 Kanäle zur Verfügung. Die Übertragung eines fehlerfreien Bildes erfordert ein "stabiles Signal", was noch einmal auf die Reichweite drückt...

 

Hohe Frequenzen

Wie oben schon beschrieben, arbeiten die zugelassenen Funk Überwachungssysteme im 2400 MHz Bereich. UKW Rundfunk ist dagegen richtig harmlos mit ca. 100 MHz. Je höher die Frequenz, desto mehr verhalten sich die Funkwellen wie Licht.

 

Wohl jeder von uns hat schon mal als Kind eine Taschenlampe geschenkt bekommen. Und wohl jeder hat damit eine Art "Reichweitentest" gemacht. Während auf freien Flächen oft das Ende des Lichtstrahls nicht erkennbar war, so durchleuchtete selbst die beste Taschenlampe  keine lichtundurchlässigen Gegenstände, wie z.B. Mauern. Und dunkle Räume wurden immer nur im Bereich des Lichtkegels erhellt, aber fast nie völlig. Vieles blieb auch weitern im Dunkeln...

 

Übertragen auf die 2,4 GHz (und höher...) Funksysteme bedeutet das:

 
kaum ein Raum wird 100% "ausgeleuchtet"
Hindernisse wie Mauern, Türen, verschiedene Stockwerke können die Funksignale schon nach wenigen Metern extrem abschwächen bis völlig auslöschen!
Reichweitenangaben - besonders bei "Werbeversprechern" - sind oft unter besten Bedingungen im Freien getestet worden und in der Praxis oft "nie erreichbar"!
Selbst kleine Standortänderungen können das Ergebnis völlig verändern.

 

Vom Frust für Käufer und Verkäufer - einige Tipps dagegen...

 

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, sich eine drahtlose Videoüberwachungsanlage zuzulegen, so prüfen Sie VOR Kauf die Standorte, wo Kamera und Monitor aufgestellt werden sollen. Sind Mauern (geschlossene Räume), Stahltüren oder Stockwerke dazwischen, so sieht die Sache schon nicht gut aus. Ist irgendwo noch eine direkte Verbindung zwischen Kamera und Monitor (Gang, Flur, etc.) so könnte es funktionieren. KÖNNTE!!

Gehen Sie eher von "ES GEHT NICHT" aus und freuen Sie sich, wenn es geht. Schrauben Sie Ihre Erwartungen ganz runter.

Begehen Sie NIEMALS den Fehler und denken: Beim Nachbarn geht das ja auch, also muss es bei mir auch gehen! JEDER Standort ist anders! (Taschenlampe...)

Gehen Sie nicht von einer völligen Abdeckung, z.B. eines Einfamilienhauses aus. An einigen Ecken wird es gehen, an anderen nicht. (Taschenlampe..)

Werden z.B. Reichweitenangaben wie im Freien 75m gemacht, so ist es durchaus möglich, dass das für eine Innenmontage 7,5m bedeutet. Beurteilen Sie ein Produkt nicht nach gemachten Reichweitenangaben!! Oft sind geringere Angaben die ehrlicheren!

Gerade der erste Punkt ist extrem wichtig! Mit dieser geringen Vorarbeit ersparen Sie sich unnötige Arbeiten und dem Verkäufer Rücknahmen... :-)

©  Copyright und Original-Erstellung: www.thiecom.de       

Hinweis! Alle technischen Angaben sind Herstellerangaben oder von anderen techn. Dokumentationen übernommen und nicht überprüft worden. Änderungen, Irrtümer, Fehler vorbehalten! Alle Namen und Begriffe können Markenzeichen sein und gehören deren geschätzten Inhabern. Die Übernahme von Texten und/oder Bildern / Dokumenten aus unseren Seiten ist nicht erlaubt. Das Verlinken dieser Seite für den reinen privaten Gebrauch mit klarer Erkennbarkeit, dass es sich um einen Link auf unsere Seite handelt ist erlaubt.

HomePreislisten |  Kataloge |  Geschäftszeiten |  Wegbeschreibung |  Was ist neu? |  Fragen (FAQ) |  Händlerinfo |  Export |  Was ist neu im Shop? |  Contact  |  Newsletter |  SiteMap |  wie bestellen? | Bookmark |  hamgate.de |  go shopping |  Datenschutz |  Copyright  |  

Impressum